Kanton BL: Neubeurteilung der Wildtierkorridore

Im Kanton Basel-Landschaft liegen 14 Wildtierkorridore von überregionaler Bedeutung. Deren Zustand wurde im Jahr 2016 von nateco überprüft. Als Basis für die Neubeurteilung der Korridore wurde der IST-Zustand im Feld erfasst, wobei alle Defizite aus wildtierbiologischer Sicht (Wanderhindernisse, Störfaktoren, Strukturarmut) aufgenommen wurden. Für jeden Korridor wurde ein Objektblatt erstellt, das den IST-Zustand beschreibt und kartografisch darstellt. Um die Engpässe und die kritisch zu sanierenden Bereichen der Korridore einfach visualisieren zu können, wurde die Durchgängigkeit des Korridors modelliert. Schliesslich wurden Sanierungs- und Aufwertungsmassnahmen vorgeschlagen und priorisiert.

Wildtierkorridor   Widtierkorridor visuell

region

Auftraggeber:
Kanton Basel-Landschaft

Ziel / Nutzen:
Grundlage zur raumplanerischen Sicherung der Wildtierkorridore / Priorisierung des Handlungsbedarfs und Massnahmenvorschlag

Jahr:
2016 - 2017