NSNW AG: Betriebskonzept

2008 wurde der Bund (ASTRA) Eigentümer der Nationalstrassen und beauftragte sogenannte Gebietseinheiten mit dem Unterhalt. Die NSNW (Nationalstrassen Nordwestschweiz) ist eine dieser Gebietseinheiten, welche sich aus den entsprechenden Abteilungen der Tiefbauämter der Kantone BS, BL, SO und AG zusammensetzt.

Diese Zusammenführung von vier Werkhöfen hatte auch beim Grünunterhalt Einfluss. Es galt die vier Arbeitsweisen und Philosophien zusammenzuführen. Eine Arbeitsgruppe der Grünpflegeverantwortlichen unter Beteiligung von nateco wurde ins Leben gerufen für den Aufbau des Betriebskonzeptes.

Das heutige Betriebskonzept Grünpflege beinhaltet unter anderem, welche Grünarten unterschieden werden, wie die Pflege zu erfolgen hat, Umgang mit Neophyten oder auch was mit Grün- und Abfallmaterial zu geschehen hat.

Auf Basis des Betriebskonzepts werden die Grünflächen erfasst, die Pflegepläne und –planungen erstellt und die Pflege durchgeführt.

Kundennutzen:

  • Umfassendes Konzept zu allen Aspekten der Grünpflege
  • Durch die gemeinsame Erarbeitung wird es durch alle getragen
     

region

Auftraggeber:
NSNW AG (Nationalstrassen Nordwestschweiz)

Ziel / Nutzen:
Einheitliche Pflegeplanung und differenzierte Grünflächenpflege entlang der Nationalstrassen / Breite interne Abstützung

Jahr:
Seit 2010