SEVE Genf: Greenreport® Parc Hentsch

Die Parkanlage Gustave&Léonard Hentsch ist ein neuer öffentlicher Grünraum in der Stadt Genf. Diese Aussenanlage wurde 2015 eröffnet und erstreckt sich auf eine Fläche von rund 44‘000 m2. Die für den Unterhalt zuständige Stadtgärtnerei Genf (Service des Espaces verts SEVE), hat nateco beauftragt, die Unterhaltskosten auf der Basis des Managementsystems Greencycle® zu schätzen. Damit verfügt sie über Indikatoren für die Unterhaltsphase.

Inhalt der Arbeiten war die Berechnung der differenzierten Kosten der Park-Anlage (Bepflanzungen, Grünflächen und Beläge). Zudem konnten die Verantwortlichen Erfahrungen mit dem Ansatz des differenzierten Unterhalts gewinnen. Die Berechnung der Kosten basiert auf Modell-Kennzahlen für die nötigen Ressourcen, welche mit den quantitativen Strukturen (Bepflanzungen, Grünflächen und Beläge) und der gewünschten Unterhaltsintensität in Verbindung gebracht werden.
  

region

Auftraggeber:
Service des Espaces verts (SEVE) der Stadt Genf

Ziel / Nutzen:
Ressourcenplanung einer neuen Parkanlage / Einführung in die differenzierte Pflegeplanung

Jahr:
2015